Entscheidungsvorlagen zu erstellen und laufend zu optimieren ist der Kern der Leistung von CHOICEMINER. Bei uns finden Unternehmen und Verwaltungen Vorlagen (decision templates) für viele wichtige Entscheidungen.

Sie können diese Vorlagen ganz einfach in der von CHOICEMINER exklusiv vertriebene Software für Entscheidungsmanagement nutzen. So lassen sich Stakeholder spielend einbinden und Ergebnisse anspruchsvoll präsentieren.

Entscheidungsvorlagen ziehen sich wie ein roter Faden durch den gesamten Entscheidungsprozess. Ihre Qualität ist maßgeblich für die Wahl der richtigen Handlungsalternative und damit für den Erfolg der Maßnahme.

Die Entscheidungsvorlage enthält entsprechend alle Elemente des Entscheidungsprozesses:
1. Problemstellung
2. Zielsetzung
3. Handlungsalternativen
4. Entscheidungskriterien
5. Gewichtung der Kriterien/Risiken
6. Bewertung der Kriterien/Risiken
7. Entscheidung
8. Dokumentation
(9. Umsetzung)
(10. Kontrolle
)

Bei thematisch gleichen Entscheidungen kann man feststellen, dass diese Elemente eine sehr hohe Ähnlichkeit über alle Unternehmen hinweg aufweisen. Eine zentrale Anforderung an ein neues Logo wird etwa sein, dass es keine Schutzrechte dritter verletzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Unternehmen aus dem Bereich der Industrie oder des Gesundheitswesens kommt.

Die Bewertung der Kriterien für die zur Auswahl stehenden Handlungsalternativen (Logodesigns) ist hingegen natürlich so individuell wie Unternehmen und ihre Entscheider.

Trotzdem lässt sich ein Großteil des Aufwands in der Vorbereitung von Entscheidungen einsparen, wenn mit bereits bestehenden Vorlagen gearbeitet wird.

Eine Liste unserer Vorlagen finden Sie hier.